Universität Bremen  
 
 
Lotse


„Auf dem Weg zu einer Neuorientierung –
Konzepte zur Steuerung von und in Unternehmen“



27. bis 29. Mai 2010
72. Wissenschaftliche Jahrestagung des Verbandes
der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e. V.
 
Aktuelles
Tagungsthema
Tagungsprogramm
Fotos
Pre-Conference-
Workshops
Call for Papers
Beitragseinreichung
Anmeldung
Tagungsstätten
Anreise
Organisatorisches
Abendveranstaltungen
Rahmenprogramm
Hotels
Organisationskomitee
Programmkommission
Kontakt
Links
Haftungsausschluss
 
  Organisatorisches

Veranstalter
Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Universität Bremen

Veranstaltungsort: Tagung (27.–29. Mai 2010)
Universität Bremen
Geisteswissenschaften 2 (GW2) sowie Hörsaalgebäude (HS)
Enrique-Schmidt-Straße 1
28359 Bremen

Tagungsbüro: Registrierung, Check-In, Garderobe
Die Tagungsregistrierung und/oder Ausgabe von Tagungsunterlagen sowie die Nutzung der Garderobe/Gepäckaufbewahrung ist zu folgenden Zeiten möglich:
 
  Tag Zeit Ort  
  Mittwoch, 26.5.2010 11.30–16.30 Uhr WING 0.03  
  Donnerstag, 27.5.2010 08.00–17.30 Uhr GW2 B2890  
  Freitag, 28.5.2010 08.00–18.00 Uhr GW2 B2890  
  Samstag, 29.5.2010 08.00–13.00 Uhr GW2 B2890  
  Namensschilder, Eintrittskarten
Bitte wenden Sie sich bei Ihrer erstmaligen Ankunft an das Tagungsbüro. Als Eintrittsausweis zur Tagung gelten die Namensschilder, die im Tagungsbüro zusammen mit den anderen Teilnehmerunterlagen ausgegeben werden. Tragen Sie Ihr Namensschild bitte während der gesamten Tagung. Zusätzlich zu den Namensschildern erhalten Sie Eintrittskarten für die von Ihnen gebuchten Abend- oder Rahmenveranstaltungen.

Workshopteilnehmer, die nicht an der Tagung teilnehmen, erhalten im Tagungsbüro eine Eintrittskarte für das Get Together im Barkhof.

Als Mitglied des VHB erhalten Sie zusätzlich einen Gutschein für ein VHB-Mitgliederverzeichnis, welches Sie im GW2 auf Ebene 1 am Stand vom Gabler Verlag erhalten.

„Stauwarnung“
Am Donnerstagmorgen rechnen wir wegen der Keynote Speeches der Professoren Williamson und Hart mit großem Besucherandrang. Um einen „Stau“ zu vermeiden, bitten wir Sie, sich zur Teilnehmerregistrierung und/oder zur Ausgabe der Tagungsunterlagen rechtzeitig vor Tagungsbeginn an das Tagungsbüro zu wenden.

Öffentlicher Nahverkehr
Ein VBN-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr in Bremen ist in der Tagungspauschale enthalten. Das Ticket befindet sich auf der Rückseite Ihres Namensschildes. Das Ticket berechtigt Sie vom 26.05. bis 29.05.2010 zur entgeltfreien Nutzung der VBN-Verkehrsmittel in Bremen (Tarifzone 100). Bitte beachten Sie, dass das Ticket in den Zügen nur in der 2. Klasse und nur zusammen mit einem amtlichen Lichtbildausweis gültig ist.

Nach dem Gala-Dinner am 28.05.2010 wird es Bustransfers vom Parkhotel zu zentral gelegenen Hotels geben.

Verpflegung
Die Verpflegung in den Kaffee- und Mittagspausen ist für Tagungsteilnehmer während der gesamten Tagung inklusive, für Workshopteilnehmer nur am Mittwoch.

Neben Kaffee, Tee und alkoholfreien Kaltgetränken stehen im Rahmen der Tagung in den Kaffeepausen frisches Obst (vormittags) sowie Gebäck und Kuchenteilchen (nachmittags) für Sie bereit. Im Gebäude GW2 finden Sie auf Ebene 1 zwei Cateringstationen, auf Ebene 2 eine weitere.

In der Mittagspause erwarten Sie in der Mensa in einem separaten Sitzbereich (neben alkoholfreien Kaltgetränken)

  • ein Salatbuffet,
  • alternativ ein vegetarisches, ein Fleisch- oder ein Fischgericht sowie
  • eine köstliche Dessertauswahl.

Rauchen
Bitte beachten Sie, dass das Rauchen in der Universität Bremen nicht gestattet ist.

WLAN-Nutzung
Als Gäste unserer Tagung können Sie ab dem 27. Mai 2010 das WLAN der Universität Bremen nutzen. Die entsprechenden Zugangsdaten (Name und Passwort) sind im Tagungsbüro erhältlich.

PC-Pool
Für die Teilnehmer der Jahrestagung stehen im Gebäude GW2 im Raum B 2760 insgesamt 26 Arbeitsplätze zur Verfügung. Diese können unter Verwendung eines Gastaccounts entgeltfrei genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass über den Gastaccount kein Drucker nutzbar ist.

Die Nutzung des PC-Pools ist während der Tagung zu folgenden Zeiten möglich:

 
  Tag Zeit    
  Donnerstag, 27.5.2010 08.00–12.00 Uhr    
  Freitag, 28.5.2010 08.00–18.00 Uhr    
  Samstag, 29.5.2010 08.00–13.00 Uhr    
  Tagungssprache
Die Vorträge werden in Deutsch oder Englisch gehalten. Eine Übersetzung wird nicht angeboten.

Offenes wissenschaftliches Programm – Zeitrahmen
Für die Vorträge im offenen wissenschaftlichen Programm sind pro Referent 30 Minuten eingeplant. Davon sind
  • 17 Minuten für den Vortrag selbst,
  • 8 Minuten für das Korreferat sowie
  • 5 Minuten für eine anschließende Diskussion

vorgesehen.

Hinweise für Session Chairs
Um einen reibungslosen Ablauf der Tagung zu gewährleisten, bitten wir Sie, strikt auf den gesetzten zeitlichen Rahmen bzw. die Einhaltung der Redezeiten zu achten und gegebenenfalls auch Redner zu unterbrechen.

Hinweise für Referenten und Korreferenten
Bitte bewältigen Sie Ihre Präsentation im gesetzten Zeitrahmen – nur so wird ein reibungsloser Ablauf der Tagung möglich. Die Session Chairs sind dazu aufgefordert, strikt die Redezeiten zu überwachen und gegebenenfalls die Vortragenden zu unterbrechen, sobald die Präsentationen den Zeitrahmen überschreiten.

Alle Vortragsräume sind mit Notebook und Beamer ausgestattet.
Zu Präsentationszwecken stehen für Sie Notebooks mit folgender Ausstattung zur Verfügung:

  • Microsoft Windows XP,
  • Microsoft Office Powerpoint 2007,
  • Adobe Acrobat Reader (Version 9),
  • Projektion über Beamer mit der Auflösung 1024 x 768 (XGA).

Zur Präsentation können dementsprechend entweder Microsoft Office Powerpoint 2003 oder 2007 (PPT)-Dateien und/oder Adobe PDF-Dateien auf USB-Sticks mitgebracht werden. Mitgebrachte Geräte (drahtlose Presenter o.ä.) können per USB angeschlossen werden. Bitte beachten Sie aber, dass der Anschluss eigener Notebooks nicht gestattet ist.

Im Tagungsbüro stehen Ihnen in der „Presenters’ Corner“ Computer zur Überprüfung der Kompatibilität Ihrer Vorträge mit den in den Veranstaltungsräumen verwendeten Computern zur Verfügung.

Bitte finden Sie sich rechtzeitig (spätestens ca. 15 Minuten vor Beginn Ihrer Session) in Ihrem entsprechenden Vortragsraum ein. Ein Raumbetreuer wird Ihre Präsentation dann auf einen Rechner spielen. Die Raumbetreuer sind angehalten, die Präsentationen keinen dritten Personen zur Verfügung zu stellen und nach Abhaltung der Vorträge von den Rechnern zu löschen.

Taxiruf
Tel.: +49 (0)421-14014

Kinderbetreuung
Falls Sie während der Teilnahme an der Tagung von Ihrer Familie begleitet werden, bieten wir für Ihren Nachwuchs auch die Möglichkeit einer Kinderbetreuung an.
In einem an der Universität eingerichteten und vom Tagungsort nur wenige Gehminuten entfernten Kinderzimmer (GEO-Gebäude, Raum 1420)  können Kinder im Alter von sechs Monaten bis 12 Jahren während der Tagung unter fachlicher Betreuung spielen.

Wenn Sie Interesse an diesem Angebot haben, wenden Sie sich bitte bis zum 12. Mai 2010 an Frau Anja Sohn (anjasohn@uni-bremen.de).

 
  Zurück zum Seitenanfang      
Irrgarten
  VHB-Logo